Ostseebad
Das Ostseebad

Binz, im Jahre 1318 als Fischerdorf Byntze erstmals urkundlich erwähnt, ist das größte und wohl schönste Seebad der Insel Rügen. Es liegt in einer der schönsten Buchten der Ostseeküste, der Proraer Wiek. Umrahmt von zwei Waldgebieten (der Granitz, mit dem berühmten, über die Grenzen bekannten Jagdschloss und der Schmalen Heide), grenzt der Ort im Westen an das schilfumsäumte Ufer des Schmachter Sees. Im Osten ist es die Ostsee, welche an das Ostseebad Binz grenzt. Binz war schon immer für seinen feinsandigen Strand bekannt, ein Garant für bestes Badevergnügen.

Das Ostseebad bietet ein mildes Reizklima mit 1.872 Sonnenscheinstunden pro Jahr.

Die Villa Allice befindet sich im historischen Ortskern, ca. 200 m vom feinsandigen Ostseestrand und der Seebrücke von Binz.

Die verkehrsberuhigte und ruhig gelegene Flaniermeile mit Cafés, gemütlichen Restaurants und Boutiquen befindet sich unmittelbar am Haus.

Der Park der Sinne - Außenstandort der IGA Rostock 2003 im Ostseebad Binz. Ein außergewöhnliches Kleinod bereichert seit kurzer Zeit das Ostseebad Binz - der Park der Sinne. Im Westen des Ostseebades Binz, am Schmachter See gelegen, ist ein Park der besonderen Art entstanden.

Der Park der Sinne ist in ca. 5 Minuten Fußweg gemütlich zu erreichen!

Webdesign Dresden